Bundesvereinigung Liberaler Kommunalpolitiker (VLK)

Zukunft der Kommunalfinanzen

© Mülheimer Stadtmarketing & Tourismus GmbH (MST)<br />
Mehr Infos: Klick auf das Bild<br />
Stadthalle Mülheim
© Mülheimer Stadtmarketing & Tourismus GmbH (MST)

Mehr Infos: Klick auf das Bild

Stadthalle Mülheim

Die finanzielle Situation der Gemeinden und Gemeindeverbände ist überall in Deutschland kritisch. Es werden immer wieder Versuche gemacht, einzelne Ansätze zur Verbesserung der finanziellen Lage der Kommunen zu machen. Für liberale Kommunalpolitiker wäre es vor Vorteil, wenn sie über ein geschlossenes Konzept für die Konsolidierung der kommunalen Finanzen verfügten. Mit dieser Veranstaltung wollen wir eine Diskussion beginnen, die bisher vorhandene Ansätze vereinigt und eine Linie für weitere Diskussionen eröffnet.

Die Veranstaltung wird geleitet von dem im In- und Ausland erfahrenen Strategietrainer und Kommunikationsberater Peter Schröder, Siegburg (www.polcon.de).

Die Veranstaltung steht allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern offen. Der Eintritt ist kostenfrei. U.A.w.g. bis Montag, 15.09.2014.

Alle weitern Details entnehmen Sie bitte dem Programm. Diese Veranstaltung ist ein Angebot der politischen Bildung des nach „WbG-NRW“ anerkannten Bildungswerkes Theodor-Heuss-Akademie NRW und wird aus öffentlichen Mitteln gefördert.

Preis für liberale Kommunalpolitik


Für beispielhafte Leistungen in der Kommunalpolitik
wird auch 2014 der Kommunalpolitikerpreis
"Das liberale Rathaus" ausgeschrieben. Er wird für
beispielhafte liberale Aktionen und Initiativen
auf kommunaler Ebene vergeben. Liberale Kommunalpol
itik setzt sich dafür ein, dass der Ein-
fluss der Bürger auf die Politik vor Ort verstärkt
wird und dass Politik für jedermann durch-
schaubar wird. Sie will "das liberale Rathaus" für
den Bürger.

Der Preis wird von der Vereinigung Liberaler Kommun
alpolitiker (VLK) und der Freien Demokra-
tischen Partei (FDP) gemeinsam verliehen.

Vorschläge können von allen FDP- Ratsfraktionen,
Orts- und Kreisverbänden der FDP, den Landesvorständen der VLK und von den Jungen Liberalen eingereicht werden.

Die Vorschläge sind schriftlich zu begründen. In der Begründung sind Zielsetzung, Verfahren, Öffentlichkeitswirksamkeit
und Ergebnis der durchgeführten Aktion bzw.
Initiative darzustellen und ggf. zu dokumentieren.
Dabei reicht auch die Zusendung eines Presseartikels, einer Pressemitteilung oder eines Ratsantrags.
Die Vorschläge sind bis zum 31.08.2014 bei der VLK-Bundesgeschäftsstelle,
Postfach 04 03 49,
10062 Berlin einzureichen.

Der Sieger des Wettbewerbs erhält als Anerkennung den Wanderpreis "Das gläserne Rathaus"
einen finanziellen Zuschuss zur Verbandsarbeit.

Neues aus Mecklenburg-Vorpommern

Bad Doberahn
Bad Doberahn


Die gewählten Kandidaten, den Bericht über den Vorstandswechsel bei der VLK, aktuelles aus Politik und Partei....
lesen Sie nach dem Klick auf das Bild



Druckversion Druckversion 
Suche

Aus den Fraktionen


Ihre Interessenvertretung


Infos zur Kommunalpolitik


Vor Ort

VLK-Landesverbände

Daten zu Ihrer Kommune


meine freiheit


Liberal - das Magazin zu liberalen Themen